Schimmel

Schimmel

Schimmel Entfernen  – Schimmelentfernung –
Feuchtigkeitsmessung

Handwerkerservice -Elektriker - Entrümpelung - Schädlingsbekämpfung - Schädlingsbekämpfung - Malermeister - Schlüsseldienst - Sanitär - Klimaanlage - Handwerker Team

Präzisions-Schimmel Entfernen 

Wir widmen uns der Beseitigung von Schimmel und der Wiederherstellung von Wasserschäden. Wir bieten vertrauenswürdige lokale Vertragspartner und professionelle Techniker mit jahrzehntelanger Erfahrung auf diesem Gebiet sowie die beste Technologie, Ausrüstung und Schulung, um alle Probleme im Zusammenhang mit Schimmel und Wasserschäden zu lösen.

Schimmel Handwerker Team

Feuchtigkeitsmessung - Schimmel

Sie bemerken einen seltsamen Geruch in Ihrer Wohnung? Ihre Wände verfärben sich? Dies sind erste Anzeichen einer Wandfeuchte, die schon nach 10 Tagen einen Schimmelbefall begünstigen können. Neben dem obligatorischem Wasserschaden sind auch schlecht ausgeführte Abdichtungsarbeiten an den Außenwänden ein Indikator für Feuchtigkeit in den Wänden. 

Was auch immer die Ursache ist, zögern Sie nicht uns rechtzeitig anzurufen. Denn länger anhaltende Feuchte kann schlimmstenfalls die Bausubstanz beschädigen. Dies wiederum lässt zukünftige Sanierungskosten explodieren. Ein weiterer Grund, uns zu kontaktieren, ist, dass bei einem derartigen Schaden sogar die Immobilie nicht mehr bewohnbar sein wird.
Auf jeden Fall gilt, dass eine Feuchtigkeitsmessung immer von einem Fachmann durchgeführt werden sollte, da der Techniker aufgrund seiner langjährigen Erfahrung gezielt und effektiv die Ursachenforschung und-behebung einleiten kann
Um immer ein korrektes Ergebnis zu erhalten, können die Fachkräfte auf verschiedene Messmethoden zurückgreifen:

  • Kapazitive Methode: Hier wird eine Sonde über das betroffene Material gehalten. Von der Sonde geht ein elektrisches Feld aus, dass durch die Feuchte gestört wird. Je größer die Störung, desto höher die Intensität der Feuchte. Für ein verlässliches Messergebnis, sollte man zuvor an einer trockenen Stelle eine Messung durchführen, damit man eine Referenz hat.
  • Messung nach Widerstand: Ein Messgerät mit Elektroden wird in die Bausubstanz gesteckt/reingedrückt und dabei wird der elektrische Widerstand gemessen. Der Widerstand verringert sich, je feuchter die betroffene Bausubstanz ist.
  • CM-Messung: Hierbei wird eine Probe der betroffenen Bausubstanzen genommen, um den Feuchtegrad zu analysieren. Dieses Verfahren wird in der Tiefenfeuchtemessung angewandt.
  • Datenlogger: Dies ist eine Feuchtigkeitsmessung auf Zeit, mit der auch die Temperatur mitbestimmt wird. Damit kann man auch das Heizungs- und Lüftungsverhalten des Eigentümers ermitteln, sowie Faktoren feststellen, die Schimmelbildung begünstigen können.

Die kompetenten Experten von Schimmel stehen Ihnen gerne zu jeder Zeit zur Verfügung.